Reinisch GmbH - Ihr Steinmetzmeister
Reinisch GmbH - Ihr Steinmetzmeister

Wenn Stein blüht und gedeiht

Eine Steinmauer als Sitzbank sowie die Gartenmauer sind gestalterisch herausragend und können viel Schwung mit Feng Shui-Gestaltung bringen. Natursteinwasserfälle sind der Blickfang jedes Gartens.

Außenstiegen, Terrassen, Gartengestaltung, Poolumrandung

01_Haus-&-Garten_verlegung

Gestaltung – Verlegung – Materialwahl: Marmor, Granit, Schiefer oder Quarzite, der Untergrund, der Kleber, das richtige Verlegen mit oder ohne Drainagematte … es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten. Richtige Beratung ist entscheidend für eine optimale nachhaltige Lösung.

Eingangsstiege: Mit der richtigen Gestaltung können wir unserem Haus eine besondere Note geben, da der Eingang ein besonderer Blickfang ist.

02_Haus-&-Garten
03_Haus-&-Garten

Terrasse: Naturstein für eine Terrasse gibt uns Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Der Farbbau und die Verlegung erlauben uns viele Möglichkeiten, den Gesamteindruck zu gestalten.

Pool und Dusche: Geledertes Material ist weich. Die Poolumrandung mit einer schönen Eckausbildung sowie richtige Kantenbildung können unsere Badefreude wesentlich beeinflussen, wenn wir ohne Schuhe den Poolbereich genießen.

04_Haus-&-Garten

Garten und Wege: Es muss nicht immer alles nur geradlinig gestaltet werden. Eine Schwingung um einen Strauch bzw. Baum oder ein Felsstein-Findling als Leseplatz unter einem Lindenbaum verleiht Ihrem Garten eine persönliche Note … Wie heißt es so schön: „Auf einem Natursteinplatz unter einer Linde kann man sich finden.“

05_Haus-&-Garten
06_Haus-&-Garten

Bearbeitung: Jeder einzelne Stein im Garten ist ein Unikat. Es braucht viel Fachwissen, damit er richtig eingesetzt wird. Die Vorplanung sowie Besprechung ist das A und O für Ihre langfristige Zufriedenheit.

Steinpflege

Stein-Pflege

Unser Unternehmen empfiehlt die hochwertigen Produkte der Firma FILA. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an einen unserer Mitarbeiter. 

Ihr kostbarer Natur- oder Kunststein verdient die Behandlung mit unseren Profi-Erzeugnissen. Um Ihren Stein optimal zu behandeln müssen folgende Unterschiede beachtet werden.

Naturstein
Bei Natursteinen ist zwischen Hartgestein und Weichgestein zu unterscheiden. Zu den Hartgesteinen zählen Granit, Gneis, Quarzit und Porphyr. Zu den Weichgesteinen zählen Sandsteine sowie Kalksteine wie Marmor (Thassos, Carrara, Estremoz, Palisandro, etc.), Jura-Marmor, Solnhofener, Travertin, Botticino und Trani.

Kunststein
Kunststein besteht aus Natursteinstücken, die durch Kunstharz oder Zement gebunden werden. Zementgebundener Kunststein ist beispielsweise Betonwerkstein oder Terrazzo. Harzgebundener Kunststein ist beispielsweise Agglo-Marmor oder Agglo-Granit.

Säureempfindlichkeit
Bestimmte Natursteine bestehen vornehmlich aus Kalziumkarbonat. Sie werden als Kalksteine bezeichnet. Kalkstein, wie beispielsweise Marmor, ist säureempfindlich! Ebenfalls säureempfindlich sind zementgebundene Kunststeine, wie Betonwerkstein. Daher müssen Wein oder Obstsaft sofort von der Steinoberfläche entfernt werden. Von der Reinigung dieser Steine mit säurehaltigen Mitteln raten wir Ihnen dringend ab.

Bitte beachten Sie grundlegend:
Bei der Anwendung unserer Produkte muß in jedem Einzelfall auf die spezifischen örtlichen Bedingungen und die Besonderheiten des Steins geachtet werden. Im Zweifelsfall empfehlen wir, das Produkt an unauffälliger Stelle auszuprobieren.

 

Ihre Anfrage

*
*
*
Pflichtfelder *

Ich interessiere mich für: